deutsch english
Logo
Benedikt-Stattler-Gymnasium
Bad Kötzting
Bürgermeister-Dullinger-Str. 23, 93444 Bad Kötzting
Telefon: 09941 / 94 66 0, Telefax: 09941 / 94 66 66
Anmelden  
◀ Hauptmenü Seiten ▶
Aktuelles Schulfamilie Betrieb Fächer Profil Service

SMV

  1. Einführung
  2. Schülersprecher
    1. Schülersprecher 2018/19
    2. Schülersprecher 2017/18
    3. Schülersprecher 2016/17
    4. Schülersprecher 2015/16
    5. Schülersprecher 2014/15
    6. Schülersprecher 2013/14
    7. Schülersprecher 2012/13
    8. Schülersprecher 2011/12
    9. Wahl der Schülersprecher
  3. Klassensprecher
    1. Schuljahr 2015/16
    2. Schuljahr 2014/15
    3. Schuljahr 2013/14
  4. Klassensprecher-seminare
    1. Herbst 2008
    2. Herbst 2013
    3. Herbst 2014
  5. Arco Iris
  6. Patenkind
    1. Moufida Ouro-Gouni
    2. Der Wohnort unserer Moufida
  7. Bayerischer Tag
    1. 2011
    2. 2012
    3. 2014
    4. 2015
    5. 2016
  8. Nikolausaktion
    1. 2008
    2. 2009
    3. 2011
    4. 2013
    5. 2014
  9. Weihnachtsmarkt
    1. Wmarkt 2011
    2. Wmarkt 2014
    3. Wmarkt 2016
  10. Fasching
    1. Fasching 2012
    2. Fasching 2014
    3. Fasching 2016
  11. Jogginghosentag
    1. 2012

Die SMV des BSG verkürzte das Warten auf das ChristkindNikolaus, Weihnachtsmarkt, Adventskalender, Christbaum

Mit dem Vor­an­sch­rei­ten der Vor­weih­nachts­zeit kann man ge­ra­de in den un­te­ren Jahr­gangs­stu­fen ei­ne zu­neh­men­de, vor­f­reu­di­ge Un­ru­he wahr­neh­men. Auch in die­sem Schul­jahr muss­ten die Schü­ler bis ein­sch­ließ­lich 23. De­zem­ber die Schul­bank drü­cken, ob­wohl das Christ­kind doch schon fühl­bar nah war.

So ver­such­te die SMV auf ver­schie­de­nen We­gen, die War­te­zeit et­was zu ver­kür­zen:

Der von rou­ti­nier­ten Mit­g­lie­dern der Schü­l­er­mit­ver­ant­wor­tung or­ga­ni­sier­te Weih­nachts­markt, bei dem die Jahr­gangs­stu­fen fünf bis sie­ben in den Gän­gen des BSG ei­nen Nach­mit­tag lang an Ver­kaufs­stän­den ver­schie­de­ne selbst­ge­ba­s­tel­te und selbst­ge­koch­te Wa­ren feil­bo­ten, er­öff­ne­te die „Weih­nachts­sai­son“ am Gym­na­si­um.Schon Wo­chen vor­her leg­ten sich die Kin­der ins Zeug, so­dass ein brei­tes An­ge­bot an Christ­baum­sch­muck, Weih­nachts­de­ko, Spe­ze­rei­en al­ler Art auf den zu La­den­ti­schen um­funk­tio­nier­ten Schul­bän­k­en an­ge­prie­sen wer­den konn­te. Der Ge­dan­ke an die bo­li­via­ni­schen Stra­ßen­kin­der von Las Paz, die kein be­sinn­li­ches Weih­nachts­fest im Kreis ih­rer Fa­mi­li­en ver­le­ben kön­nen, ließ die Schü­ler em­sig wer­den. Die kauf­f­reu­di­gen Be­su­cher leis­te­ten ei­nen gro­ßen Bei­trag und so konn­te be­reits die sehr er­freu­li­che Sum­me von 4636,75 € auf das Spen­den­kon­to von „Ar­co Iris“ ein­ge­zahlt wer­den.

Pad­re Jo­sef Neu­en­ho­fer hat zu Jah­res­be­ginn dem BSG ein Dan­kes­sch­rei­ben zu­kom­men las­sen. Das BSG über­wies in­zwi­schen 48 923, 68 € an die Ar­co Iris-Stif­tung nach La Paz. Das Geld kommt dort Mäd­chen und Jun­gen zu­gu­te, die in ärm­lichs­ten Ver­hält­nis­sen - zum Teil auf der Stra­ße - le­ben.

Auch der Hei­li­ge Ni­ko­laus be­such­te die BSG-Fa­mi­lie mit ei­ner En­gels­schar, Ren­tie­ren und dem fins­te­ren Kram­pus. Wäh­rend der Voll­ver­samm­lung, zu der sich mo­nat­lich al­le Schü­ler in der Sport­hal­le ein­fin­den, wa­ren schon un­ge­wöhn­li­ches Glöck­chen­ge­läut, Huf­schar­ren und Ge­pol­ter zu ver­neh­men. Sch­ließ­lich bahn­te sich der Ni­ko­laus auf sei­nem Sch­lit­ten be­g­lei­tet von weih­nacht­li­chen Klän­gen den Weg zur Büh­ne und sprach dort mehr lo­ben­de als mah­nen­de Wor­te. Bei­na­he den gan­zen Vor­mit­tag nahm sich der Hei­li­ge Mann Zeit, um je­de Klas­se und auch die Schul­lei­tung per­sön­lich auf­zu­su­chen.

Au­ßer­dem sorg­ten noch wei­te­re Klei­nig­kei­ten trotz des feh­len­den Win­ter­wet­ters für ei­ne weih­nacht­li­chen Stim­mung am BSG: So wur­den vie­le Klas­sen­zim­mer so­wie die Pau­sen­hal­le weih­nacht­lich ge­sch­mückt. Hans Sei­de­rer, Va­ter der Schü­l­er­sp­re­che­rin Ra­mo­na Sei­de­rer, küm­mer­te sich um ei­nen statt­li­chen Christ­baum, der in der Pau­sen­hal­le auf­ge­s­tellt wur­de. Die Schü­l­er­sp­re­che­rin­nen ba­s­tel­ten ei­nen Ad­vents­ka­len­der, auf dem je­den Tag ein an­de­res Fo­to von lus­ti­gen, sc­hö­nen oder be­son­de­ren Schul­mo­men­ten er­schi­en. Und am letz­ten Schul­tag vor den Fe­ri­en nutz­ten flei­ßi­ge Wich­tel die Zeit, als al­le den Got­tes­di­enst fei­er­ten, um auf je­den ein­zel­nen Schü­ler­tisch die von Gün­t­her Sil­ber­bau­er, Va­ter der Schü­l­er­sp­re­che­rin Me­rit Sil­ber­bau­er, ge­spen­de­ten Sü­ß­ig­kei­ten zu plat­zie­ren.

Mit dem Ei­fer, den die BSG-Schü­ler an den Tag leg­ten, muss das Christ­kind si­cher­lich zu­frie­den ge­we­sen sein. Auch Schul­lei­ter Gün­t­her Roith und die Ver­bin­dungs­leh­rer Flo­ri­an Loistl und Ve­re­na Gust be­dan­ken sich herz­lich für die krea­ti­ven Ide­en und die gro­ße Ein­satz­be­reit­schaft der SMV. Ei­ne funk­tio­nie­ren­de Schu­le, die man auch ger­ne be­sucht, macht eben nicht nur der Un­ter­richt aus, son­dern sie braucht ei­ne ad­äqua­te Ler­n­at­mo­sphä­re, die nicht durch Heft­ein­trä­ge, Schul­bücher und Me­dien­ein­satz er­zeugt wer­den kann.