deutsch english
Logo
Benedikt-Stattler-Gymnasium
Bad Kötzting
Bürgermeister-Dullinger-Str. 23, 93444 Bad Kötzting
Telefon: 09941 / 94 66 0, Telefax: 09941 / 94 66 66
Anmelden  
◀ Hauptmenü Seiten ▶
Aktuelles Schulfamilie Betrieb Fächer Profil Service
Anmeldung zum Übertritt an das BSG am 11., 12., 13. und 15. Mai (mehr)

heute im
va bene

Mittwoch, 06. Mai
Rahmbraten mit Spätzle 3,50 €
Tortellini mit Käsefüllung 3,00 €
Spätzle mit Soße 2,50 €
Penne mit Soße 2,50 €
Donnerstag, 07. Mai
Currywurst mit Wedges 3,50 €
Kartoffeltaschen mit Frischkäsefüllung dazu Salat 3,00 €
Spätzle mit Soße 2,50 €
Nudeln mit Käse- oder Tomatensoße 2,50 €
mehr ...

Lieber Besucher!

Grußwort des Schulleiters

Ich freue mich, dass Sie Interesse an unserer Schule zeigen und hoffe, dass wir Sie möglichst umfassend mit den Informationen versorgen können, nach denen Sie hier suchen. Das Benedikt-Stattler-Gymnasium (BSG) besteht seit 1967 und hat es sich zum Ziel gesetzt, jungen Menschen, vorwiegend aus dem früheren Landkreis Kötzting, eine solide gymnasiale Ausbildung zu ermöglichen und entscheidend dazu beizutragen, dass diese Freude an der Verantwortung finden, sich auf den für sie richtigen Lebensweg begeben und in unserer immer schwieriger werdenden globalisierten Welt auch bestehen können.

Günther Roith, OStD 

Nachrichten

03.05.2015 Für 78 BSG-Schüler begannen die Abiturprüfungen

Bad Kötz­ting. Be­ginn der Prü­fung am 30. April um 8.00 Uhr, 315 Mi­nu­ten Ar­beits­zeit, 78 Prüf­lin­ge, Sch­rei­ben in vier Räu­men, zu be­ar­bei­ten ei­ne von fünf Auf­ga­ben im­Fach Deutsch. Das sind die wich­tigs­ten Zah­len vom ers­ten Prü­fungs­tag des ...

21.04.2015 BSGler gehen auf Sendung

Ein­mal ge­nau er­fah­ren zu kön­nen, wo­her die vie­len in­ter­es­san­ten Bei­trä­ge kom­men, die wir tag­täg­lich aus dem Ra­dio hö­ren, das ist ein Wunsch von vie­len Kin­dern und Ju­gend­li­chen. Für die Klas­se 8d des Be­ne­dikt-Statt­ler-Gym­na­si­ums in Bad ...

19.04.2015 „Unterwegs zu Hause“

„mei­ne frau grie­chin/mein trau­zeu­ge ame­ri­ka­ner/mei­ne mut­ter tür­kin/mein freund ye­menit/mei­ne pa­ten­toch­ter deut­sche/mein nach­bar al­ge­ri­er/mein pro­fes­sor ös­t­er­rei­cher/mein arzt ira­ker/und ir­gend­wo da­zwi­schen ich/auf die­sem staub­korn/ge­nannt er­de“.

13.04.2015 Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erzählen.

Beim ers­ten Teil des Fran­k­reich­aus­tauschs des Be­ne­dikt-Statt­ler-Gym­na­si­ums mit dem Col­lè­ge Ge­or­ges Bras­sens in Saint-Ar­noult zeig­te sich ein­mal wie­der, dass ei­ne Be­geg­nung mit der Kul­tur des Nach­bar­lan­des für die Ju­gend­li­chen nicht nur ...

10.04.2015 Zwischenbericht am BSG hatte 10. Geburtstag

Schon nach der Jahr­tau­send­wen­de war es der Schul­lei­tung am BSG ein Dorn im Au­ge, dass so we­ni­ge Kin­der aus Nicht­a­ka­de­mi­ker­fa­mi­li­en ans Gym­na­si­um ge­hen und dass von de­nen, die über­t­re­ten, so vie­le schei­tern.

mehr ...