Erst in der Oberstufe in Ethik?

Infos zur "Feststellungsprüfung" 

Jeder Schüler muss in der Kursphase entweder Ethik oder Religionslehre in allen vier Ausbildungsabschnitten belegen. 

Wechselt ein Schüler erst nach der 10. Klasse von Religion nach Ethik, kann er die Abiturprüfung nur dann in Ethik ablegen, wenn er zu Beginn der 11. Jahrgangsstufe eine Feststellungsprüfung über den Stoff der 10. Klasse abgelegt hat. Die Feststellungsprüfung muss nicht abgelegt werden, wenn Ethik lediglich belegt wird.

(§ 50 Abs. 1 Satz 1 GSO; § 79 Abs. 1 Satz 4 Nr. 3 - GSO).

Ablauf der "Feststellungsprüfung"
Fragenkatalog zur Feststellungsprüfung

Das Schuljahr im Blick