deutsch english
Logo
Benedikt-Stattler-Gymnasium
Bad Kötzting
Bürgermeister-Dullinger-Str. 23, 93444 Bad Kötzting
Telefon: 09941 / 94 66 0, Telefax: 09941 / 94 66 66
Anmelden  
◀ Hauptmenü Seiten ▶
Aktuelles Schulfamilie Betrieb Fächer Profil Service

Aktuelles 2017

Gymnasium wird verschönertP-Seminar Latein verschönert "offenes Klassenzimmer" mit Mosaiken

Fast den gan­zen Som­mer über wur­de flei­ßig ge­ar­bei­tet.

Im Rah­men des P-Se­mi­nars „Mo­sai­ke mit an­ti­ken Mo­ti­ven“, wel­ches un­ter der Lei­tung von Latein­leh­re­rin Edith Gleix­ner ab Früh­jahr 2016 statt­fand, ver­folg­te der Kurs das Ziel, die Schu­le sc­hö­ner zu ge­stal­ten. Die BSG­ler woll­ten dies durch das Kre­ie­ren von Mo­sai­ken um­set­zen. Als per­fek­ten Ort für ih­re Kunst­wer­ke wähl­ten sie das Dach des Gym­na­si­ums, auf wel­chem ein „of­fe­nes Klas­sen­zim­mer“ ent­ste­hen soll. Zu­nächst ent­war­fen sie ge­eig­ne­te Mo­ti­ve und pro­ji­zier­ten die­se an­sch­lie­ßend an die Wand. Die Sc­höp­fer­kraft reich­te vom „ar­bor vi­tae“ (Baum des Le­bens), dem Drei­zack Nep­tuns und Cae­sars Wür­fel­spruch „Alea iac­ta est“ über ein Wolfs­mo­tiv („ho­mo ho­mi­ni lu­pus“) hin zu ei­nem bun­ten Fisch und ei­ner To­nam­pho­re, ge­füllt mit dem Wein der Wahr­heit. Da­bei war die

Ma­te­rial­wahl sehr wich­tig, denn die Mo­sai­ke be­fin­den sich im Frei­en und müs­sen des­halb nicht nur wit­te­rungs­be­stän­dig, son­dern auch frost­fest sein. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler wähl­ten ge­eig­ne­te Roh­stof­fe, meist Flie­sen, aber auch Glas, Mu­scheln, Ton und Ge­stein. Die­se wur­den stück­wei­se mit Flie­sen­k­le­ber fi­xiert, so­dass nach und nach und in mühe­vol­ler Klein­st­ar­beit wah­re Kunst­wer­ke ent­stan­den. Hier­bei konn­ten die Pro­jekt­teil­neh­mer voll und ganz ih­rem Ide­en­reich­tum und der Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf las­sen. Selbst die Hit­ze in den Som­mer­mo­na­ten, Re­gen und im­mer küh­le­re Tem­pe­ra­tu­ren ab Ok­tober konn­ten die an­ge­hen­den Ab­i­tu­ri­en­ten nicht vom Wei­ter­ma­chen ab­hal­ten, so­dass die Mo­sai­ke noch vor dem ein­set­zen­den Win­ter ver­fugt und ge­säu­bert wer­den konn­ten.

Letz­te Rei­ni­gungs­ar­bei­ten kurz vor der Prä­sen­ta­ti­on

Das Team mit Se­mi­n­ar­leh­re­rin Edith Gleix­ner

Prä­sen­ta­ti­on in der Win­ter­son­ne vor der herr­li­chen Ku­lis­se des Kai­ters­bergs

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler be­dank­ten sich recht herz­lich bei Edith Gleix­ner.