deutsch english
Logo
Benedikt-Stattler-Gymnasium
Bad Kötzting
Bürgermeister-Dullinger-Str. 23, 93444 Bad Kötzting
Telefon: 09941 / 94 66 0, Telefax: 09941 / 94 66 66
Anmelden  
◀ Hauptmenü Seiten ▶
Aktuelles Schulfamilie Betrieb Fächer Profil Service

Aktuelles 2017

50 Jahre - 100 BilderEröffnung der großen Dauerausstellung zum Schuljubiläum

Stv. Land­rat Franz Rei­chold gab dem BSG die Eh­re.

Als Auf­takt­ver­an­stal­tung zum 50-jäh­ri­gen Schul­ju­bi­läum, das heu­er ge­fei­ert wer­den kann, fand kürz­lich die Er­öff­nung der Aus­stel­lung „50 Jah­re – 100 Bil­der“ statt, die als Dau­er­aus­stel­lung in den Rä­um­lich­kei­ten des BSG wich­ti­ge Mei­len­stei­ne der Schul­ent­wick­lung und der Phi­lo­so­phie des Gym­na­si­ums do­ku­men­tie­ren soll.

Schul­lei­ter Gün­t­her Roith konn­te ne­ben ei­ni­gen ge­la­de­nen Gäs­ten auch Kol­le­gen und Schü­ler be­grü­ß­en und stimm­te die­se zu­nächst mu­si­ka­lisch und mit ei­ni­gen Sa­ch­in­for­ma­tio­nen auf das Ge­burts­jahr des BSG, das Jahr 1967, ein. Dann führ­ten er und sei­ne Stell­ver­t­re­te­rin Bir­git Mai­er die Gäs­te höchst­per­sön­lich durch die um­fas­sen­de Aus­stel­lung. Aber auch die Schü­le­rin­nen und Schü­ler blie­ben nicht un­tä­tig. Sie hat­ten ih­rer­seits ei­ne künst­le­ri­sche Aus­stel­lung mit dem Ti­tel „Schul­ge­schich­te rock­t“ zu­sam­men mit Kuns­t­er­zie­he­rin Ann-Chris­tin Krot­tentha­ler er­ar­bei­tet und prä­sen­tier­ten die­se dem Pu­b­li­kum.

Die groß­for­ma­ti­gen Aus­stel­lungs­pla­ka­te sind seit der Er­öff­nung in al­ler Mun­de, nicht zu­letzt des­halb, weil sich man­ches Mit­g­lied der Schul­fa­mi­lie auf den zahl­rei­chen Fo­tos auf sei­nem Weg vom Fünft­kläss­ler bis vi­el­leicht zum Ober­stu­fen­schü­ler im­mer wie­der selbst be­geg­net.

Am Vor­mit­tag führ­te Gün­t­her Roith be­reits die Klas­sen­sp­re­cher ex­k­lu­siv durch die Aus­stel­lung.

Hoch­ka­rä­ti­ge Gäs­te zeig­ten ih­re Ver­bun­den­heit mit dem BSG.

Pro­fes­sio­nell er­läu­ter­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ih­re Ar­bei­ten.

Vi­el­leicht ken­ne ich ja je­man­den?