deutsch english
Logo
Benedikt-Stattler-Gymnasium
Bad Kötzting
Bürgermeister-Dullinger-Str. 23, 93444 Bad Kötzting
Telefon: 09941 / 94 66 0, Telefax: 09941 / 94 66 66
Anmelden  
◀ Hauptmenü Seiten ▶
Aktuelles Schulfamilie Betrieb Fächer Profil Service

Aktuelles 2017

Weihnachtskonzert am BSG

Gro­ßer und Klei­ner Chor beim ge­mein­sa­men Auf­tritt

Ein in­ten­si­ves Mu­si­ker­leb­nis konn­ten die vie­len Be­su­cher beim Weih­nachts­kon­zert am BSG er­le­ben. In der Au­la tru­gen die En­sem­b­les, die sich ins­ge­s­amt aus 130 Mit­wir­ken­den zu­sam­men­setz­ten, ih­re Mu­sik­stü­cke vor und stimm­ten auf das be­vor­ste­hen­de Fest ein.Mit viel Kön­nen, en­ga­giert, hoch­dis­zi­p­li­niert, aber mit ge­n­au­so viel Freu­de tra­ten die her­vor­ra­gend be­setz­ten Chö­re und das Vo­ka­l­en­sem­b­le von Mar­tin Sc­hön­ber­ger so­wie sei­ne Big­Band, das Block­flö­te­n­en­sem­b­le um Uta Herbst und das Or­ches­ter mit El­vi­ra und Franz Frau­en­di­enst auf.

Trotz meh­re­rer Ver­an­stal­tun­gen, die schon in die­sem Schul­jahr mu­si­ka­lisch um­rahmt wor­den wa­ren, lie­fer­ten die Mu­si­ker ein ful­mi­n­an­tes Kon­zert und stell­ten ein­mal wie­der ih­ren Fleiß un­ter Be­weis. Auch die ge­konn­te Werk­aus­wahl und die en­ga­gier­te Pro­ben­ar­beit durch die Mu­sik­leh­rer tat ein Üb­ri­ges.

Nach­dem Schul­lei­te­rin Bir­git Mai­er Be­su­cher und Künst­ler will­kom­men ge­hei­ßen und auf den Abend vor­be­rei­tet hat­te, wur­de das Kon­zert sou­ve­rän vom Vo­ka­l­en­sem­b­le mit dem vier­stim­mig vor­ge­tra­ge­nen „Wai­ting pa­ti­ent­ly“ und „The First No­el“ er­öff­net. Die Chor­li­te­ra­tur hat­te auch deutsch­spra­chi­ge ak­tu­el­le und durch­aus nach­denk­lich stim­men­de Songs vom Un­ter­stu­fen­chor („Was hat wohl der Esel ge­dach­t“) und gro­ßem Chor („Das Pro­gramm an Hei­li­g­a­ben­d“) bis zum sehr ein­drucks­vol­len, von an­näh­ernd 120 Cho­ris­ten ge­mein­sam ge­sun­ge­nen „We are the worl­d“ zu bie­ten. Das Di­ri­gat al­ler Chor­wer­ke über­nahm Mar­tin Sc­hön­ber­ger vom Kla­vier aus, wo­bei die je­weils pas­sen­de Be­g­lei­tung von Flö­te, Gei­ge, Schlag­zeug, Gi­tar­re und E-Bass da­zu trat.

Das klei­ne, aber er­freu­lich an­wach­sen­de Or­ches­ter spiel­te im bis zu acht­stim­mi­gen Ka­non das Tai­zé-Lied „Mag­ni­fi­cat.“ Das Flö­te­n­en­sem­b­le wie­der­um steu­er­te ex­akt und ge­konnt spie­lend die Me­lo­di­en von „Ru­dol­ph“, „Win­ter Won­der­lan­d“ und dem hei­mi­schen „Es wird scho glei dum­pa“ bei.

Zwei wun­der­ba­re kam­mer­mu­si­ka­li­sche Ein­la­gen un­ter­bra­chen die Auf­trit­te der gro­ßen Grup­pen:

The­re­sa Mül­ler (Q11) spiel­te auf ih­rer wohl­k­lin­gen­den Vio­la sehr ein­fühl­sam und stil­ge­recht ei­nen lang­sa­men Satz von Tom­ma­so Gior­da­ni, be­g­lei­tet von Mar­tin Sc­hön­ber­ger am Kla­vier.

Fe­li­ci­tas Wutz (10a) ent­führ­te die Zu­hö­rer mit den Klän­gen ih­res Har­fen­spiels re­gel­recht in ei­ne Traum­welt, zu­nächst mit ei­nem ro­man­ti­schen So­na­ten­satz von Fran­cois-Jo­seph Na­der­mann. Als sie dann mit ge­konn­tem Ar­peg­gi­en­spiel, dy­na­mi­schen Wech­sel­bä­d­ern und rhyth­mi­schen Raf­fi­nes­sen al­ler Art den „Ba­ro­que Fla­men­co er­k­lin­gen ließ, herrsch­te wir­k­lich nur noch an­däch­ti­ge Stil­le im Pu­b­li­kum.

Ei­ne ganz neue Be­rei­che­rung des Weih­nachts­kon­zerts war in der Mit­te des Pro­gramms der Auf­tritt der Sie­ge­rin des Vor­le­se­wett­be­werbs der 6. Klas­sen. Erst am Vor­tag hat­te Le­na Wie­ser (6a) ge­won­nen und nun konn­te sie das gro­ße Pu­b­li­kum mit ih­rer In­ter­pre­ta­ti­on der Ge­schich­te von ei­ner per­fek­ten Weih­nacht in ei­ne li­tera­ri­sche Weih­nachts­welt ent­füh­ren. Sou­ve­rän, of­fen und mit stimm­li­cher Viel­falt las sie so über­zeu­gend, dass man ver­gaß, erst ei­ne Sechst­kläss­le­rin sit­zen zu se­hen.

Den krö­nen­den Ab­schluss des Weih­nachts­kon­zerts bil­de­ten die drei – in ge­wohn­ter Wei­se per­fek­ten – Stü­cke der Big­band un­ter der Lei­tung von Mar­tin Sc­hön­ber­ger, zu­nächst „Ta­ke on me“ und„Zu­rück in die Zu­kunf­t“. Nach­dem Schul­lei­te­rin Bir­git Mai­er sich bei al­len Be­tei­lig­ten herz­lich be­dankt hat­te, der jun­gen Vor­le­se­rin ei­nen klei­nen Ni­ko­laus und den vier Mu­sik­leh­rern ei­nen ge­mein­sa­men gro­ßen Dan­ke­sc­hön­korb über­reicht wor­den war, fand das Weih­nachts­kon­zert 2017 ei­nen Aus­klang mit der wun­der­bar in­to­nier­ten Sui­te aus Dis­neys „Fro­zen“.

The­re­sa Mül­ler (Q11), Mu­sik­leh­rer Franz Frau­en­di­enst und Sa­rah Cra­mer beim Auf­tritt mit dem Or­ches­ter

Die Big­Band mit dem Lei­ter Mar­tin Sc­hön­ber­ger

Fe­li­ci­tas Wutz‘ (10a) Har­fen­spiel be­geis­ter­te in sei­ner In­ten­si­tät das Pu­b­li­kum.

Pro­fes­sio­na­li­tät und Hin­ga­be zeig­te das Vo­ka­l­en­sem­b­le.

Die Sie­ge­rin des Vor­le­se­wett­be­werbs, Le­na Wie­ser (6a), be­rei­te­te al­len Gäs­te ei­ne Freu­de mit ih­rer aus­drucks­star­ken Le­sung ei­ner Weih­nachts­ge­schich­te.