Naturwissenschaftlich-technologische

Ausbildungsrichtung

 

Die wesentlichen Inhalte:

Ab Jahrgangsstufe 8: 
  • Chemie als Kernfach mit Schulaufgaben (2 Std.) 
  • Physik als Kernfach mit Schulaufgaben (2 Std.)
  • naturwissenschaftliche Übungen als Zusatzprofil in Chemie und Physik (je 1 Std.) 

 

Ab Jahrgangsstufe 9: 

Informatik als Vorrückungsfach (2 Std.)

 

Oberstufe: 

Informatik als Belegungs- und Abiturfach möglich

Das Besondere an dieser Ausbildungsrichtung

  • selbstständiges Experimentieren in Kleingruppen im Labor
  • Erlernen von Bedienfertigkeiten und Programmiersprachen für die Computerarbeit
  • Zusammenarbeit mit externen Partnern, z. B. Fa. Ensinger GmbH Cham
  • Mitgliedschaft des BSG im Netzwerk MINT-EC: Gelegenheit zur Teilnahme an gesponserten Workshops und Bildungsmessen in ganz Deutschland
  • Vorurteilen begegnen: Mädchen zeigen bei technischen und experimentellen Fragestellungen eine große Begabung.

Das Schuljahr im Blick