Sprachliche

Ausbildungsrichtung

 

Die wesentlichen Inhalte:

Ab Jahrgangsstufe 8: 
  • Französisch als dritte Fremdsprache und Kernfach mit Schulaufgaben
  • Physik als Kernfach mit Schulaufgaben (2 Std.)

 

Ab Jahrgangsstufe 9: 
  • Chemie als Vorrückungsfach (2 Std.)

 

Oberstufe: 
  • Austausch mit französischsprachiger Schweiz
  • Französisch als Belegungs- und Abiturfach möglich 

Das Besondere an dieser Ausbildungsrichtung

  • Profitieren von den Grundlagen der beiden bereits belegten und weitergeführten Sprachen Englisch und Latein
  • leichteres Erlernen weiterer romanischer Sprachen wie Italienisch und Spanisch
  • Erwerb von erforderlichen Sprachkenntnissen für internationale Begegnungen und ausgewählte Studiengänge
  • Erlernen einer Welt- und Handelssprache, die von 280 Millionen Menschen auf allen fünf Kontinenten gesprochen wird
  • Aneignen von interkultureller Kompetenz in einer globalisierten, vernetzten Welt, auch durch internationalen Austausch in der Oberstufe
  • Vorurteilen begegnen: Jungen zeigen beim Fremdsprachenerwerb großes Talent.

Das Schuljahr im Blick